Mück Consulting         -          Email        -        Tel: +49 1714258559       -       

DAAD VortragWählen Sie aus vier bestehenden Vorträgen den für Sie passenden aus oder beauftragen Sie Babs Mück einen für Ihre Aufgaben spezifischen Vortrag zu konzipieren.

1.

Erfolgreich agieren in einer interkulturellen Welt

Interkulturelle Begegnungen und internationale Kooperation tragen zwei Potentiale in sich: Hervorragende Ergebnisse durch sich gegenseitig befruchtende Zusammenarbeit oder “Sand im Getriebe” durch Missverständnisse und Spannungen.
Wie Sie manchmal fast unmerkliche Unterschiede im Handeln und Kommunizieren erkennen und adäquat darauf reagieren können, das erläutert Babs Mück in ihrem äußerst kurzweiligen Vortrag. Sowohl Einblicke über die Art unserer Wahrnehmung, ethnologische Ansichten über die praktische Bedeutung von Kultur und die Erfolgsfaktoren interkultureller Kompetenz sind einige der angesprochenen Themen. Interaktive Anteile garantieren bleibende Erkenntnisse durch Ihre eigene Erfahrung!

2.

Führung im internationalen Umfeld

Jeder Angehörige eines Unternehmens oder einer Organisation trägt das Bild eines „perfekten“ Chefs oder einer Chefin mit sich herum. Dieses Bild wird gespeist durch die eigene Kultur, durch erlebte Unternehmens-/Organisationskulturen und durch das weitere Umfeld wie z. B. Fachzeitschriften oder andere Medien. In manchen Ländern bevorzugen die Mitarbeiter und Chefs/Chefinnen einen eher autoritären Führungsstil, in anderen einen eher charismatisch-motivierenden, einen partizipativen oder andere. Wenn solche Erwartungen auf der einen und die Realität der Führungspersönlichkeit auf der anderen Seite aufeinandertreffen, führt dies zu Friktionen. Hinzu kommen andere Unterschiede wie eine direkte oder indirekte Kommunikation, unterschiedliche Zeitvorstellungen, der Grad der Vermischung von Privatem und Geschäftlichem usw. In diesem praxisnahen Vortrag werden Sie viele Ihrer bisherigen Erfahrungen mit Führungskräften oder Mitarbeitenden besser verstehen können. Und Sie nehmen Anregungen mit, wie Sie erfolgreich in zukünftigen Situationen umgehen können.

3.

Team-Arbeit im internationalen Umfeld

Studien haben gezeigt, dass multikulturelle Teams entweder exzellente Arbeitsergebnisse erzielen oder schlechte Resultate aufweisen. Nur wenige kulturell heterogene Teams erreichen durchschnittliche Ergebnisse. Die Vielfalt in der Team-Zusammensetzung kann also in Bezug auf den Erfolg zum Vorteil oder zum Nachteil gereichen. Babs Mück erläutert, wie  unterschiedlich Menschen aus verschiedenen Kulturen die Welt wahrnehmen und wie verschiedenartig sie sich ausdrücken oder kooperieren und wie schnell dies zu Missverständnissen, Irritationen oder auch zu Konflikten führen kann. Die auch als interkulturelle Mediatorin arbeitende Rednerin sensibilisiert für diese Unterschiede und zeigt auf, wie diese zu einem Mehrwert für das Team werden können. Durch diesen anregenden Vortrag werden Sie Ihre Kooperationen im interkulturellen Umfeld mit anderen Augen sehen und Sie werden mehr Handlungsoptionen für die erfolgreiche Zusammenarbeit in der Zukunft zur Verfügung haben.

4.

Erfolgreich verhandeln im internationalen Umfeld

Erfolgreich verhandelnde Menschen haben die Begabung, sich gut auf ihr Gegenüber einzustellen. Im internationalen Umfeld ist dies eine besondere Herausforderung. Die Gesprächspartnerin, der Gesprächspartner aus einem anderen kulturellen Umfeld hat wahrscheinlich anders zu kommunizieren gelernt, andere Höflichkeitsregeln verinnerlicht und kann eine völlig andere Auffassung über ein gutes Miteinander in einer Verhandlung haben. Darüber hinaus sind andere Informationen wichtig: Zu Beginn des Gesprächs muss man wissen, welche Themen beim Smalltalk opportun sind, wie und wer den offiziellen Teil einer Verhandlung beginnen soll, in welchem Rahmen sie stattfindet, was das Ziel der Verhandlung ist, in welcher Reihenfolge Einigungsvorschläge gemacht werden, wer letztlich die Entscheidung trifft – oder ob überhaupt eine Entscheidung beim ersten Verhandlungsgespräch erwünscht ist und vieles mehr. Nach diesem Vortrag werden Sie sich fragen, wie viel erfolgreicher Sie in der Vergangenheit hätten verhandeln können, wenn Sie all dies gewusst hätten.

Stimmen aus der Praxis

Viele der Zuhörer des Vortrags von Babs Mück sind schon seit langem international erfahren. Und dennoch sagten mir hinterher viele, dass sie erst jetzt in der Tiefe verstanden hätten, was in der interkulturellen Zusammenarbeit an der ein oder anderen Stelle zu Irritationen geführt hat. Deshalb empfehle ich die Vorträge von Frau Mück besonders auch für international erfahrenes Publikum!

Oberst Olaf von Roeder, Bundesministerium der Verteidigung

Bemerkung nach einem Vortrag von Babs Mück im „Zukunftssalon“ in Ulm an die Veranstalterin: „Das war der beste Zukunftssalon, den ihr je veranstaltet habt!“

Ekkehard Freund, Ulm

Durch ihre Kompetenz und ihre souveräne Persönlichkeit hat Frau Mück die Zuhörer von der ersten bis zur letzten Minute gefesselt und begeistert. Das Thema war kurzweilig präsentiert, der Vortrag interaktiv gestaltet und am Schluss hatten alle Teilnehmer den Wunsch, noch weiter an dem Thema dranzubleiben.

Claudia Kastner, FORUM für Unternehmerinnen und Gründerinnen, Erste Vorsitzende